Vera Ponfick, Jg. 1956

Vera Ponfick

Mit dem Malen habe ich 1996 begonnen, im Rahmen eines VHS- Kurses über Aquarellmalerei. Frau Roßkopf lehrte uns, dass ein Aquarell vom Weglassen lebt. Das kommt mir entgegen, da ich beim Malen eher „großzügig“ bin und gerne weglasse.

Bei Frau Moos in der Kreativgruppe und später in der Ateliergemeinschaft Rote Katze habe ich dann andere Maltechniken entdeckt, die ich u. a. auch auf Deko-Artikeln für die Rote Katze verwenden kann.

Als Materialien bevorzuge ich Acryl- und Aquarellfarben, auch Kreide und wasservermalbare Stifte.

Mit einzelnen Bildern habe ich an der Gemeinschaftsausstellung der Kreativgruppe im Brunnenhaus 2004 („Farben, Formen und Gefühle“) teilgenommen, ab 2009 an allen Gemeinschaftsausstellungen der Ateliergemeinschaft Rote Katze.